Junge Union Rhein-Pfalz-Kreis
  09:00 Uhr | 14.12.2017 Startseite | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker
Mitglied werden in der Jungen Union!



Kommunalwahlen 2004
Drucken
 
Kreistagswahlergebnisse: Bewerberergebnisse
  Parteiergebnisse
  Sitzverteilung

Stadtratswahlergebnisse: Schifferstadt

Verbandsgemeinderatswahl-
ergebnisse
Dannstadt-Schauernheim
 

Gemeinderatswahlergebnisse: Altrip
  Birkenheide
  Böhl-Iggelheim
  Dannstadt-Schauernheim
  Dudenhofen:
  Bewerberergebnisse
  Parteiergebnisse
  Sitzverteilung
 
  Fußgönnheim
  Lambsheim
  Mutterstadt
  Neuhofen
  Rödersheim-Gronau
  Römerberg

Anmerkung: In einigen Wahlergebnissen wurden nur die JU-Kandidaten präsentiert, die den Einzug in eines der kommunalen Gremien geschafft haben.
 
Linie

Werbe- und Präsentationsmittel

Die Wahlkampfkampagne 2004: Wählt keine Lutscher (Flyer/Plakat)
Unsere Kandidaten für den Kreistag (Postkarte)
Weinfestkalender 2004 (pdf - 150 KB)
Kandidatenhomepages

Linie

Zwei JU'ler schaffen den Sprung in den Kreistag

 

Neben Joachim Greiff, der bereits dem letzten Kreistag angehörte, konnte nun auch der 26-jährige Andreas May den Sprung in das Kreisparlament schaffen. Mit fünf Kandidaten aus Reihen der JU waren wir angetreten und haben die CDU-Liste mit jungen engagierten Menschen bereichert.

Joachim Greiff (32) aus Mutterstadt, der auf der Vorschlagsliste den 14. Platz inne hatte, belegte nach Ende der Auszählungen Platz 15. JU Kreisvorsitzender Andreas May aus Schifferstadt konnte sich vom 16. auf den 14. Platz sogar verbessern.

André Schlosser (23) aus Neuhofen, der auf dem 20igsten Platz kandidierte, verpaßte leider den Sprung in den Kreistag.

Wir hoffen nun, mit unseren zwei Vertretern im Kreistag jugendliche Akzente setzen zu können, um unseren Landkreis weiterhin jugend- und familienfreundlich weiterzugestalten.

Die beiden JU-Vertreter sind mit Abstand die jüngsten Mitglieder des Kreistages - dies ist ein Zeichen, dass die CDU offen für JUnge Ideen ist. Die anderen Parteien sind in Alltagstrott verfallen und geben Jugendlichen keine Anreize, sich politisch zu engagieren!

Linie

Hier nun die CDU-Bewerberergebnisse der Kreistagswahl 2004:

Platz: Name: Stimmen insgesamt: Ausgangsplatz:
1. Reiland, Otto 31153 4.
2. Heller, Konrad 30935 2.
3. Zöllner, Hans-Walter 30904 1.
4. Körner, Clemens 30144 10.
5. Sellinger, Michael 30045 5.
6. Geis, Stephanie 29566 3.
7. Walburg, Günter 29561 7.
8. Hinderberger, Christine 29401 12.
9. Fußer, Günter 29386 8.
10. Gräf, Manfred 29161 13.
11. Scharfenberger, Manfred 28999 22.
12. Buschbacher, Bärbel 28874 6.
13. Heyne, Marliese 28367 9.
14. May, Andreas 28359 16.
15. Greiff, Joachim 28296 14.
16. Benedix, Elfriede 28048 18.
17. Stellmann, Andreas 27936 11.
18. Eisenbarth, Erich 27792 19.
19. Gensinger, Karl-Martin 27775 17.
20. May, Robert 27397 28.
21. Ball, Irmgard 27294 24.
22. Tanski, Vera 27231 15.
23. Schulze-Berge, Katja 27191 27.
24. Jakubowski, Thomas 27061 35.
25. Reiß, Rainer 27027 25.
26. Schultheiß, Regina 26931 21.
27. Hook, Stephanie 26766 33.
28. von Hauff, Eva-Maria 26724 30.
29. Schlosser, André 26715 20.
30. Zotz, Rainer 26565 26.
31. Grundhöfer, Hermann 26531 29.
32. Ettmüller, Ruprecht 26289 23.
33. Dr. Brauer, Wolfgang 26239 34.
34. Karg, Meinrad 25701 31.
35. Weiler, Klaus 25626 32.
36. Fink, Silke 25498 36.
37. Baumann, Werner 25472 38.
38. Maier, Käthe 25445 39.
39. Werbick, Wolfgang 24505 37.
40. Hasenstab, Karl-Heinz 23901 40.
41. Berg, Beate 23767 42.
42. Feinauer, Claus 23207 41.
43. Pruschina, Hans 23082 44.
44. Klauer, Alexander 22762 43.
45. Binder, Martin 21853 45.
46. Wagner, Hermann 19886 46.

schwarz markiert sind alle JU-Kandidaten / grau unterlegt sind die gewählten Kreistagsmitglieder

Linie

Hier finden sie die Parteiergebnisse der Kreistagswahl 2004:

Partei:
Ergebnisse:
   
42,5% (-2,6%¹, 45,1%²)
   
26,9% (-8,3%¹, 35,2%²)
   
6,0% (+1.5%¹, 4,5%²)
   
8,1% (+2,8%¹, 5,3%²)
   
11,7% (+5,3%¹, 6,4%²)
   
4,9% (+1,4%¹, 3,5%²)


¹) Differenz zur Kreistagswahl 1999
²) Endergebnisse der Kreistagswahl 1999
  • Die Wahlbeteiligung lag bei 61,2% (1999: 65,6%)
  • Der Anteil der ungültigen Stimmen betrug bei der Kreistagswahl 2004, 3,6% (1999: 2,4%).
Linie

Hier finden sie die Sitzverteilung des Kreistags Rhein-Pfalz:

Partei:
Sitze:
   
20 (-1¹, 21²)
   
12 (-4¹, 16²)
   
3 (+1¹, 2²)
   
4 (+2¹, 2²)
   
5 (+2¹, 3²)
   
2 (+2¹, 0²)


¹) Differenz zur Kreistagswahl 1999
²) Sitze nach der Kreistagswahl 1999

Weitere vorläufig amtliche Ergebnisse der Kommunalwahl 2004 können sie auf den Seiten des Landeswahlleiters anschauen.

Wir übernehmen auf die oben genannten Daten kein Gewähr.

Linie

Hier nun die CDU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahl Dudenhofen vom 13.6.2004:

Platz: Name: Stimmen insgesamt: Ausgangsplatz:
1. Körner, Clemens 3371 1.
2. Eberhard, Peter 2306 3.
3. Leisen, Monika 1641 2.
4. Zürker, Roni 1543 10.
5. Federer, Gerhard 1455 9.
6. Dr. Dieckmann, Wilhelm 1453 14.
7. Koob, Markus 1447 12.
8. Traxel, Jürgen 1426 4.
9. Bucher, Markus 1410 15.
10. Schatek, Ekkehardt 1338 17.
11. Reinert, Thorsten 1324 5.
12. Mönig, Marcus 1313 19.
13. Strebel, Jürgen 1300 7.
14. Schütt, Ilonka 1240 6.
15. Klein, Ute 1236 11.
16. Pusch, Siegfried 1168 8.
17. Kiesewetter, Heinrich 1139 22.
18. Röther, Klaus 1127 13.
19. Hill, Bettina 1061 16.
20. Holländer, Reiner 1035 21.
21. Jarkiewicz, Martin 1005 18.
22. Mertens, Manfred 984 20.

schwarz markiert sind alle JU-Kandidaten / grau unterlegt sind die gewählten Gemeinderatsmitglieder

Anmerkung: Da Clemens Körner zum Bürgermeister wiedergewählt wurde, nimmt er seinen Gemeinderatssitz nicht wahr. Dadurch rückt ein Kandidat nach vorne. Als Bürgermeister nimmt man automatisch an allen Gemeinderatssitzungen teil.

Linie

Hier finden sie die Parteiergebnisse der Gemeinderatswahl Dudenhofen 2004:

Partei:
Ergebnisse:
   
56,4% (+2,7%¹, 53,7%²)
   
14,4% (-4,7%¹, 19,1%²)
   
7,5% (+1,4%¹, 6,1%²)
   
11,0% (+3,2%¹, 7,8%²)
   
10,7% ( -2,7%¹, 13,4%²)


¹) Differenz zur Gemeinderatswahl 1999
²) Endergebnisse der Gemeinderatswahl 1999
  • Die Wahlbeteiligung lag bei 62,2% (1999: 66,3%)
  • Der Anteil der ungültigen Stimmen betrug bei der Gemeinderatswahl 2004, 2,6% (1999: 2,9%).
Linie

Hier finden sie die Sitzverteilung des Gemeinderats Dudenhofen:

Partei:
Sitze:
   
12 (0¹, 12²)
   
3 (-1¹, 4²)
   
2 (+1¹, 1²)
   
3 (+1¹, 2²)
   
2 (-1¹, 3²)


¹) Differenz zur Gemeinderatswahl 1999
²) Sitze nach der Gemeinderatswahl 1999

Weitere vorläufig amtliche Ergebnisse der Kommunalwahl 2004 können sie auf den Seiten des Landeswahlleiters anschauen.

Wir übernehmen auf die oben genannten Daten kein Gewähr.

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Stadtratswahlen Schifferstadt vom 13.6.2004:

Platz: Name: Ausgangsplatz:
6. Koch, Arno 5.
11. Seißler, Michael 9.
13. May, Andreas (nachgerückt auf Platz 12) 16.

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Verbandsgemeinderatswahlen Dannstadt-Schauernheim vom 13.6.2004:
 

Platz: Name: Ausgangsplatz:
6. Felber, Yvonne  
14. Felber, Jutta  

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Altrip vom 13.6.2004:

Platz: Name: Ausgangsplatz:
  Hook, Stephanie  
  Klauer, Alexander  

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Birkenheide vom 13.6.2004:
 

Platz: Name: Ausgangsplatz:
7. Roehr, Manuela 9.
11. Batzler, Nadine 12.
13. Ruschin, Andrea 15.

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Böhl-Iggelheim vom 13.6.2004:
 

Platz: Name: Ausgangsplatz:
  Feinauer, Andreas  
  Hauptmann, Jochen  
  Pfaff, Helmut  

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Dannstadt-Schauernheim vom 13.6.2004:
 

Platz: Name: Ausgangsplatz:
13. Börner, Frank  

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Fußgönnheim vom 13.6.2004:

Platz: Name: Ausgangsplatz:
4. Dollmann, Steffen 5.

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Lambsheim vom 13.6.2004:
 

Platz: Name: Ausgangsplatz:
7. Rauch, Gregor 4.
2. Eisenbarth, Barbara 2.

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Mutterstadt vom 13.6.2004:

Platz: Name: Ausgangsplatz:
  Greiff, Joachim  
  Heller, Stephan  
  Binder, Martin  
  Schulze-Berge, Katja  

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Neuhofen vom 13.6.2004:
 

Platz: Name: Ausgangsplatz:
2. Schlosser, André  

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Rödersheim-Gronau vom 13.6.2004:

Platz: Name: Ausgangsplatz:
  Jotter, Kai  

Linie

Hier nun die JU-Bewerberergebnisse der Gemeinderatswahlen Römerberg vom 13.6.2004:

Platz: Name: Ausgangsplatz:
  Hoffelder, Christian  
  Jester, Michael  

Linie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Impressionen
Werbefilm


Shop

Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 Seite drucken |  Seite senden |  Kontakt |  Nach oben

0.42 sec. | 9522 Views